Datenschutzhinweise der Future Mobility Conceptions GmbH

Die Future Mobility Conceptions GmbH als Eigentümer der Marke Alphatyre (nachfolgend „FMC GmbH“) freut sich über Ihr Interesse an unseren Reifen-Mietprodukten. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes.

Nachfolgend möchten wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Unter personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung der Daten bei FMC GmbH und wie wir mit diesen Daten umgehen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.

Die FMC GmbH ist alleiniger „Verantwortlicher“ im Sinne der DSGVO für die Verarbeitung Ihrer Daten, die für den Abschluss, die Durchführung und die Beendigung von Mietverträgen und damit im Zusammenhang stehende Zwecke erforderlich ist.

Zusammenfassung der Datenschutzhinweise

​​​Nachfolgend möchten wir Ihnen diese Zusammenfassung unserer Datenschutzhinweise zur Verfügung stellen, um Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verschaffen. Im Anschluss an diese Zusammenfassung finden Sie die vollständigen Datenschutzhinweise.

1. Geltungsbereich

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die FMC GmbH gelten diese Datenschutzhinweise für den Abschluss, die Durchführung und die Beendigung von Mietverträgen mit der FMC GmbH und damit im Zusammenhang stehende Zwecke (z.B. Bürgschaften).

2. Kontakt

Wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben möchten oder sonstige Fragen bezüglich dieser Hinweise haben, wenden Sie sich bitte − möglichst unter Angabe des jeweiligen Verantwortlichen@fmconceptions.de an den Verantwortlichen oder über datenschutz@Alphatyre.de an den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Abschnitt I, Ziffer 2 der vollständigen Datenschutzhinweise.

3. Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten zunächst Daten, die Sie uns im Rahmen der Vertragsanbahnung und des Vertragsabschlusses zur Verfügung stellen. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Leistungen. Dies sind ggf. insbesondere folgende Daten: Ihren Namen und weitere Stamm- und Legitimationsdaten, Ihre Kontaktdaten, Vertragsdaten, Fahrzeugdaten, Ihre Bankverbindung, Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse, Informationen über Ihre persönlichen Verhältnisse (z.B. Arbeitgeber), Firmenkundendaten und ggf. sonstige mit der Erfüllung der jeweiligen Geschäftsbeziehung in Zusammenhang stehende Daten. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Hinblick auf die FMC GmbH unter Abschnitt II, Ziffer 1 der vollständigen Datenschutzhinweise.

4. Verarbeitungszwecke

Die Verarbeitungszwecke richten sich maßgeblich nach den jeweiligen beantragten oder vereinbarten Leistungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten kann zu folgenden Zwecken erfolgen: Vertragsvorbereitung und -durchführung (z.B. eines Leasingvertrages und/oder Bürgschaftsvertrages), Bonitätsprüfung, Scoring und Rating, Identitätsprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung, Kundenbetreuung inklusive Beschwerdemanagement, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, Refinanzierung und Factoring, Bilanzierung und Steuern, Aufbewahrung und Archivierung, Revision, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, Controlling, Geschäfts-/Risikosteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten, Offenlegung im Rahmen behördlicher/gerichtlicher Maßnahmen und Werbung. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Hinblick auf die FMC GmbH unter Abschnitt II, Ziffer 2 der vollständigen Datenschutzhinweise.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn eine entsprechende Rechtsgrundlage vorliegt. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Hinblick auf die FMC GmbH unter Abschnitt II, Ziffer 2 der vollständigen Datenschutzhinweise.

6. Datenübermittlungen und Empfänger und rechtliche Begründung für derartige Übermittlungen

Innerhalb der FMC GmbH / Alphatyre erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese im Rahmen ihrer Tätigkeit benötigen. Wir geben Ihre Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der FMC GmbH weiter (z.B. Händler, Auskunfteien, Marketingagenturen), wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Vertragsdurchführung erforderlich ist oder eine andere gesetzliche Erlaubnis (z.B. ein überwiegendes berechtigtes Interesse) besteht oder uns hierfür Ihre wirksame Einwilligung vorliegt. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Abschnitt IV, Ziffern 2 der vollständigen Datenschutzhinweise.

7. Aufbewahrungsfristen für und Löschung Ihre(r) Daten

​Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, die ihrer ursprünglichen Erhebung zugrunde lagen, oder dies nach Maßgabe der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist, es sei denn, es bestehen vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder Aufbewahrungsrechte, die der Löschung entgegenstehen.

8. Ihre gesetzlichen Rechte

Es stehen Ihnen, jeweils nach Maßgabe der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, bestimmte Rechte zu, wie z. B. das Recht auf Auskunft über Ihre Daten und auf deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung in Bezug auf die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte richten Sie Ihre Fragen an die unter Abschnitt I, Ziffer 2 der vollständigen Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktdaten.

9. Datenverarbeitung auf unserer Website

Die Nutzung unserer Webseite ist generell ohne Anmeldung möglich. Auch wenn Sie unsere Webseite ohne Anmeldung nutzen, können aber personenbezogene Daten verarbeitet werden. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der automatisierten Datenverarbeitung über unsere Webseite.

9.1 Bereitstellung unserer Webseite

Beim Zugriff auf unsere Webseite durch Ihr Endgerät werden von uns folgende Daten verarbeitet:
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Dauer des Besuchs,
Art des Endgeräts,
verwendetes Betriebssystem,
Funktionen, die Sie nutzen,
Menge der gesendeten Daten,
Art des Ereignisses,
Referrer-URL,
IP-Adresse,
Domain Name
Diese Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO zur Bereitstellung der Webseite, zur Sicherstellung des technischen Betriebs sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme unserer Webseite zu ermöglichen und ihre technische Funktionsfähigkeit dauerhaft sicherzustellen. Bei Aufruf unserer Webseite werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung der Daten können Sie unsere Webseite nicht nutzen. Wir verwenden diese Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person bzw. Ihre Identität zu ziehen.

9.2 Cookies

Auf Ihrem Endgerät können beim Besuch unserer Webseite so genannte „Cookies“, also kleine Dateien, gespeichert werden, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern oder gesonderte Widerspruchsmöglichkeiten verwenden. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können. Ausführliche Informationen zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten der Datenverarbeitung bei Cookies entnehmen Sie bitte unserer Cookie Policy. Folgende Cookies werden aktuell eingesetzt:

Name

Speicherdauer

Zweck

PHPSESSID

Ende der Sitzung

Dieses Cookie wird zur Identifikation der Sitzung eingesetzt.

cookie-notice

7 Tage

Dieses Cookie dient der Überprüfung, ob der Nutzer die Verwendung von Cookies akzeptiert hat.

_utma

2 Jahre ab der letzten Aktualisierung

Google Analytics Cookie zur Unterscheidung von Benutzern und Sitzungen. Beinhaltet eine eindeutige Kennung.

_utmb

30 Tage ab der letzten Aktualisierung

Google Analytics Cookie zur Erkennung von neuen Sessions bzw. Besuchen. Beinhaltet eine eindeutige Kennung.

_utmc

Ende der Sitzung

Google Analytics Cookie, das in Verbindung mit dem Cookie __utmb genutzt wird, um neue Sessions bzw. Besuche zu erkennen. Beinhaltet eine eindeutige Kennung.

_utmt

10 Minuten

Google Analytics Cookie, das zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet wird.

_utmz

6 Monate ab der letzten Aktualisierung

Google Analytics Cookie, das die Quelle oder die Kampagne speichert, wel-che angibt wie der Nutzer die Website erreicht hat.

ga-disable-UA-4303498-1

Dauerhaft

Google Analytics Cookie: Wird gesetzt, wenn das Tracking per Google Analytics unterbunden werden soll und deswegen der Link zum Google Analytics Opt-Out aufgerufen wurde.

9.3 Social Media

​Sofern wir von externen Social Media Auftritten auf diese Datenschutzerklärung verlinken, gelten die folgenden Bedingungen nur insoweit, als die Datenverarbeitungsvorgänge im Rahmen solcher Social Media Auftritte tatsächlich in unserem Verantwortungsbereich liegen und keine spezielleren und deshalb vorrangig geltenden Hinweise zum Datenschutz im Rahmen solcher Social Media Auftritte zur Verfügung gestellt werden.

9.4 Live Chat

​Soweit wir in bestimmten Bereichen auf unserer Webseite eine Kontaktaufnahme und Beratung per Live Chat anbieten, gibt Ihnen dies die Möglichkeit live mit einem unserer Berater zu kommunizieren. Wenn Sie den Live Chat aufrufen und nutzen, übermittelt Ihr Browser zu Beginn der Nutzung aus technischen Gründen automatisch folgende Daten, die von uns getrennt von anderen Daten, die Sie uns unter Umständen übermitteln, gespeichert werden:
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Dauer des Besuchs unserer Webseite,
Art des Webbrowsers inklusive Version,
verwendetes Betriebssystem,
Menge der gesendeten Daten,
Art des Ereignisses,
IP-Adresse (anonymisiert)
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse auf die Gewährleistung und Aufrechterhaltung des Betriebs und der Sicherheit unseres Angebotes sowie auf die Beseitigung von Störungen richtet. In diesem Rahmen werden die Daten darüber hinaus – ohne Zuordnung zu einer konkreten Person – von uns auch zu Analysezwecken verarbeitet.
Sofern Sie uns darüber hinaus weitere personenbezogene Daten mittels des Live Chats mitteilen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Wir fragen nicht aktiv personenbezogene Daten bei Ihnen ab. Die im Rahmen des Live Chats von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Texte werden in unserem Auftrag auf dem Server eines externen Dienstleisters gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

9.5 E-Mail Newsletter

Um sich für unsere Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir versenden Newsletter nur nach entsprechender Anmeldung, d.h. mit Ihrer Einwilligung auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind diese für die Reichweite der Einwilligung maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen.
Die Anmeldung erfolgt mittels des sog. Double-Opt-In-Verfahrens, d.h. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden, um die missbräuchliche Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Anmeldungen zum Newsletter werden von uns protokolliert, um den Anmeldeprozess und die darin liegende Einwilligung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Die Protokollierung der Anmeldung und die hierfür notwendige Verarbeitung der bei der Anmeldung von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt dementsprechend auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang unserer Newsletter jederzeit widerrufen, z.B. indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Einen Abmelde-Link zur Ausübung dieses Rechts finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

9.6 sonstige Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular personenbezogene Daten mitteilen, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Ihre Angaben werden von uns zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) oder f) DSGVO verarbeitet und in diesem Rahmen ggf. auch an Dritte (z.B. beauftragte Dienstleister) weitergegeben. Soweit hierbei die Möglichkeit einer Registrierung besteht, gelten hierfür die oben beschriebenen Grundsätze unter Ziffer 4.1 entsprechend.

Vollständige Datenschutzhinweise

I. Allgemeine Informationen 1. Für wen gelten diese Datenschutzhinweise?

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die FMC GmbH gelten diese Datenschutzhinweise für den Abschluss, die Durchführung und die Beendigung von Mietverträgen mit der FMC GmbH bzw. im Rahmen der Prüfung des Antrages auf Abschluß eines Mietvertrages sowie für weitere damit im Zusammenhang stehende Zwecke, die insbesondere in Abschnitt II, Ziffer 2 näher beschrieben sind.

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich zum Thema Datenschutz wenden?

2.1 Eigenständig Verantwortlicher im Rahmen der angebotenen Mietvertragsverhältnisse ist die:

FMC GmbH
Kurfürstendamm 194,
10707 Berlin, Deutschland
E-Mail: Datenschutz@Alphatyre.de

2.2 Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich – möglichst unter Angabe des / der adressierten Verantwortlichen – gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Postalisch kann dieser unter der vorgenannten Adresse der Verantwortlichen mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter Datenschutz@Alphatyre.de kontaktiert werden.

II. Datenverarbeitung durch die FMC GmbH 1. Woher kommen Ihre Daten und welche Daten werden verarbeitet?

Ihre Daten verarbeiten wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur in dem Maße, in dem es erforderlich ist, uns dies aufgrund anwendbarer rechtlicher Vorgaben erlaubt ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie eingewilligt haben.

1.1 Allgemeine Daten aus der Geschäftsbeziehung

Wir verarbeiten zunächst Daten, die Sie uns im Rahmen der Vertragsanbahnung und des Vertragsabschlusses zur Verfügung stellen. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden, richtet sich maßgeblich nach den von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Leistungen. Relevante Daten sind in der Regel:

– Stammdaten (insbesondere Vor- und Nachname, Geburtsdatum)

– Kontaktdaten (insbesondere Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen)

– Kommunikationsdaten (z.B. Daten aus postalischer, elektronischer und telefonischer Kommunikation)

– Bankverbindungen (z.B. Bankname, IBAN/BIC, Kontoinhaber)

– Vertragsdaten (z.B. Vertragsbeginn und -ende, -laufzeit, -konditionen)

– Legitimationsdaten (im Personalausweis oder sonstigen vorgelegten Legitimationspapieren enthaltene Daten) und sonstige Daten zur Geldwäsche- und Betrugsprävention (z.B. Daten zu politisch exponierten Personen oder zu wirtschaftlich Berechtigten)

– Einkommens- und Vermögensverhältnisse einschließlich der Herkunft von Vermögenswerten (z.B. Einkommen, Ausgaben, Wohneigentum)

– Informationen über persönliche Verhältnisse (z.B. Beruf, Arbeitgeber, Familienstand, Unterhaltsverpflichtungen, Krankenversicherung)

– Versicherungs- und Schadensregulierungsdaten (z.B. Haftpflicht- oder Kaskoschäden, Diebstahl)

– Firmenkundendaten (z.B. Geschäftsergebnisse, Beteiligungsverhältnisse, Zeichnungsberechtigte) bei Firmenkunden

sowie ggf. sonstige mit der Erfüllung der jeweiligen Geschäftsbeziehung in Zusammenhang stehende Daten.

Sofern Sie auf dem Portal „Alphatyre.de“ bereits Daten hinterlegt haben, werden diese Daten bei einem digitalen Antrag automatisch in die Felder „Persönliche Daten“ des Antrags übernommen.

1.2 Daten aus anderen Quellen

Unter Einhaltung der rechtlichen Voraussetzungen können zum Zwecke der Bonitätsprüfung oder der Adressermittlung Informationen zu Ihrer Person auch von dritten Quellen (z.B. Daten aus Auskunfteien, Sanktionen-/Geldwäsche-/Terrorismusfinanzierungs-Datenbanken, Daten aus Schuldnerverzeichnissen, Grundbüchern, Handels- und Vereinsregistern, Presse, Medien oder sonstigen öffentlichen Stellen sowie Daten von Adressermittlungsunternehmen und Inkassobüros) angefordert werden. Daneben erhalten wir auch weitere Daten von Dritten (insbesondere von Händlern) wie etwa Fahrzeugdaten (z.B. Fahrzeug-Identifikationsnummer, Kennzeichen).

1.3 Daten im Zusammenhang mit Auskunfteien, Scoring und Rating  

Die FMC GmbH ist rechtlich verpflichtet, eine Bonitätsprüfung der Vertragspartner (inklusive der persönlich haftenden Gesellschafter und Bürgen) durchzuführen. Wir verarbeiten daher alle Daten, die zur Durchführung dieser Prüfung notwendig sind. Dazu gehören die Informationen, die Sie uns über das Selbstauskunftsformular mitteilen und durch Belege nachweisen. Es werden Informationen über Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse einschließlich der Herkunft von Vermögenswerten sowie Informationen über Ihre persönlichen Verhältnisse wie z.B. Familienstand, Unterhaltsverpflichtungen, beruflicher Status erhoben und verarbeitet. Unter Einhaltung der rechtlichen Voraussetzungen können zum Zwecke der Bonitätsprüfung Informationen zu Ihrer Person auch von dritten Quellen angefordert werden.

Im Rahmen der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit nutzen wir  für Privatkunden das Scoring und für Firmenkunden das Rating renommierter Dienstleister (Schufa, Creditreform, Creditreform-Boniversum, ggf. CRIF Bürgel), siehe die Datenschutzhinweise der Auskunfteien (Link). Bei diesen Verfahren wird von der Auskunftei die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. In die Berechnung können beispielsweise Einkommensverhältnisse, bestehende Verbindlichkeiten, Zahlungsverhalten (z. B. Kontoumsätze, Salden), Erfahrungen aus bisherigen Geschäftsverbindungen, vertragsgemäße Rückzahlung früherer Kredite einfließen. Bei Firmenkunden fließen zusätzlich weitere Daten mit ein, wie Branche, Geschäftsergebnisse sowie Vermögensverhältnisse. Das Scoring und das Rating beruhen beide auf einem mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren. Die errechneten Score-Werte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung im Rahmen von Vertragsabschlüssen und gehen in das laufende Risikomanagement mit ein.

2. Zu welchen Zwecken werden Ihre Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre Daten immer für einen bestimmten Zweck und nur soweit dies für die Erfüllung dieses Zwecks erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:

– Sie haben Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO);

– Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO);

– Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der die FMC GmbH unterliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO); und / oder

– Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen der FMC GmbH oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz der Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

FMC GmbH Cookie Policy

Anwendungsbereich

Diese Cookie Policy gilt ergänzend zur allgemeinen Datenschutzerklärung für unsere Webseite und beschreibt Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen sowie Widerspruchsmöglichkeiten der Datenverarbeitung bei Cookies. Im Übrigen gilt hinsichtlich aller weiteren Informationen die allgemeine Datenschutzerklärung für unsere Webseite.

Was sind Cookies?

Um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können, verwenden wir sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Kategorien von Cookies

Wir setzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken und mit unterschiedlichen Funktionen ein. Hierbei unterscheiden wir danach, ob der Cookie technisch zwingend erforderlich ist (Technische Erforderlichkeit), wie lange er gespeichert und verwendet wird (Speicherdauer) und ob er durch unsere Webseite selbst oder durch Dritte sowie durch welchen Anbieter dieser Cookie gesetzt wurde (Cookie-Anbieter).

Technische Erforderlichkeit

Technisch zwingend erforderliche Cookies: Wir verwenden bestimmte Cookies, weil sie zwingend erforderlich sind, damit unsere Webseite und dessen Funktionen ordnungsgemäß arbeiten können. Diese Cookies werden automatisch bei Aufruf unserer Webseite oder einer bestimmten Funktion gesetzt, es sei denn, Sie haben das Setzen von Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindert.

Technisch nicht zwingend erforderliche Cookies: Demgegenüber werden nicht zwingend erforderliche Cookies gesetzt, um beispielsweise Komfort und Leistung unsere Webseite zu verbessen oder bestimmte von Ihnen vorgenommene Einstellungen zu speichern. Wir setzen technisch nicht zwingend erforderliche Cookies außerdem ein, um Informationen zur Nutzungshäufigkeit bestimmter Bereiche unserer Webseite zu ermitteln, damit wir diese zukünftig gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können. Wir speichern keine technisch nicht zwingend erforderlichen Cookies, ehe Sie nicht durch Klicken auf das entsprechende Feld bestätigt haben, dass Sie unseren Cookie-Hinweis zur Kenntnis genommen haben und die Nutzung unserer Webseite fortsetzen.

Speicherdauer

Session-Cookies: Die meisten Cookies werden lediglich für die Dauer Ihres aktuellen Dienste-Aufrufs oder Ihrer Sitzung (Session) benötigt und wieder gelöscht bzw. verlieren ihre Gültigkeit, sobald Sie unsere Webseite verlassen oder Ihre aktuelle Sitzung abläuft (sogenannte „Session Cookies“). Session Cookies werden beispielsweise verwendet, um während Ihrer Sitzung bestimmte Informationen wie etwa Ihre Anmeldung für unsere Webseite beizubehalten.

Permanent Cookies: Nur vereinzelt werden Cookies über einen längeren Zeitraum gespeichert, etwa um Sie beim erneuten Aufruf unserer Webseite zu einem späteren Zeitpunkt wiedererkennen und gespeicherte Einstellungen aufrufen zu können. Hierdurch können Sie beispielsweise schneller oder bequemer auf unsere Webseite zugreifen oder müssen bestimmte Einstellungen wie Ihre gewählte Sprache nicht erneut vornehmen. Permanent Cookies werden nach Ablauf eines vordefinierten Zeitraums automatisch gelöscht, wenn Sie die Seite oder Domain besuchen, von der der Cookie gesetzt wurde.

Flow-Cookies: Diese Cookies werden für die Kommunikation verschiedener interner Server untereinander genutzt. Sie werden am Anfang einer Nutzerinteraktion gesetzt und nach deren Beendigung wieder gelöscht. Flow Cookies erhalten während der Interaktion eine eindeutige Identifikationsnummer, die jedoch keinerlei Rückschlüsse auf den tatsächlichen Kunden oder Nutzer zulässt.

Cookie-Anbieter

Drittanbieter-Cookies: Sogenannte „Drittanbieter-Cookies“ werden durch andere Stellen oder Webseiten, beispielsweise durch Anbieter von Webanalysetools gesetzt und verwendet. Nähere Informationen zu Webanalysetools und Reichweitenmessung erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Policy. Drittanbieter können Cookies außerdem verwenden, um Werbung anzuzeigen oder um Inhalte sozialer Netzwerke wie z.B. Social Plugins zu integrieren.

Einsatz von Cookies zur Webanalyse und Reichweitenmessung

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Drittanbieter-Cookies, um die Häufigkeit der Nutzung bestimmter Bereiche unserer Webseite und Präferenzen zu identifizieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag und auf Basis eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung benutzen, um Ihre Nutzung unsere Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Dienstenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Gesetzliche Grundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse ergibt sich insoweit aus den oben dargestellten Nutzungszwecken.

Löschung und Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies

Die Akzeptanz von Cookies bei Nutzung unserer Webseite ist nicht verpflichtend; falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Zusätzlich können Sie die Verwendung von Google Analytics Cookies mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Hierbei wird eine sogenannte „opt-out“-Information auf Ihrem Endgerät gespeichert, die der Zuordnung Ihrer Deaktivierung von Google Analytics dient. Bitte beachten Sie, dass eine solche „opt-out“-Information nur für das Endgerät und den betreffenden Browser, von dem aus sie gesetzt wurde, zu einer Deaktivierung von Google Analytics führt. Außerdem müssen Sie diese ggf. erneut setzen, wenn Sie Cookies von Ihrem Endgerät löschen. Alternativ zum Browser-Add-on, etwa auf mobilen Geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird dann ein „Opt-out-Cookie“ gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur für den beim Setzen genutzten Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies im Browser, müssen Sie den Opt-out-Cookie erneut setzen.

Auch können Sie in Ihrem Endgerät die „Do-Not-Track-Funktion“ aktivieren. Ist diese Funktion aktiviert, teilt Ihr Endgerät dem jeweiligen Dienst mit, dass sie nicht getrackt werden möchten.

 

Future Mobility Conceptions GmbH

Kurfürstendamm 194

10707 Berlin

© 2019 Future Mobility Conceptions GmbH